Aktueller Sicherheitshinweis:

Aus aktuellem Anlass weisen wir Sie darauf hin, dass die Volkswagen Bank beim Login niemals Ihre Kreditkartendaten oder das Notfallkennwort zur Verifikation abfragen würde. 

Bitte beachten Sie:

Ihre Steuerbescheinigung für das Jahr 2017 können Sie ab Mitte Januar 2018 direkt aus Ihrem Online-Postfach ausdrucken.

Anmeldung für Privatkunden

Anmeldung zum Wertpapier-Depot

Über den Button "Depot-Login" gelangen Sie auf die Anmeldemaske zu Ihrem Online-Depot bei DAB.

Schließen



Hilfe

Fachbegriffe

Hier haben wir wissens-
werte Fachbegriffe und Abkürzungen für Sie zusammengestellt und verständlich erklärt.

 

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben.

Fahrraddiebstahl

Fahrräder sind im Rahmen der Hausratversicherung gegen die entsprechenden Risiken (Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel, Einbruchdiebstahl) versichert. Zusätzlich kann man sein Fahrrad gegen den einfachen Diebstahl versichern (z.B. beim Sport, Einkaufen). Hierbei verzichten wir im Rahmen unserer Kollektivverträge auf eine so genannte Nachtklausel, die den Versicherungsschutz von 22 – 06 Uhr verwehrt.

Festplatte

Ein wiederbeschreibbares Speichermedium, auf dem Daten dauerhaft gespeichert werden können.

File

Englischer Begriff für Datei. Eine Sammlung von gleichen oder ähnlichen Informationen (Texten, numerischen Daten oder einer Kombination). Informationen werden auf einem Datenträger in Form von Dateien abgelegt.

Filialen

Eine Übersicht über unsere Filialen finden Sie hier.

Finanzagent

Auf Internetseiten, per E-Mail und sogar mit Stellenanzeigen in Tageszeitungen sprechen unseriöse Anbieter gezielt Inhaber von Bankkonten in Deutschland an, um sie für eine Tätigkeit als „Finanzagent“ zu gewinnen. Die angebotene Tätigkeit als „Finanzagent“ besteht darin, über das eigene Konto Zahlungen Dritter entgegenzunehmen und diese nach Abzug einer versprochenen Provision möglichst schnell per Bargeldversand
(z. B. WesternUnion, ReiseBank, ...) an eine im Ausland befindliche Person zu überweisen. Die auf das Konto des Finanzagenten eingehenden Gelder stammen dabei meist von Dritten, die Opfer betrügerischer Handlungen geworden sind (Phishing-Opfer).
Eine Tätigkeit als Finanzagent ist nach dem Geldwäschegesetz strafbar.

FinTS

FinTS steht für „Financial Transaction Services“ und ist ein deutscher Standard für den Betrieb von Online-Banking. FinTS ist der Nachfolger des Online-Banking-Standards HBCI.

Firefox

„Firefox“ ist ein kleiner und dabei sehr schneller Browser und wird für die Ansicht von Webseiten genutzt.

Firewall

Eine Firewall (Brandschutzmauer) ist eine Art Türsteher, der den Datenfluss zwischen einem lokalen und einem externen Netz – also zum Beispiel einem Firmennetzwerk und dem Internet – kontrolliert. Die Hauptaufgabe einer Firewall besteht darin, unerwünschte eingehende Dateien herauszufiltern. Dadurch wird das interne Netzwerk vor dem Missbrauch durch Eindringlinge geschützt. Firewalls können sowohl in Geräten eingebaut sein (Hardware-Firewall) als auch als Programm vorliegen (Software-Firewall). Der Ausdruck „Firewall“ beschreibt lediglich das Konzept, kein bestimmtes Produkt. Auf Heim-PCs werden meist Personal-Firewalls verwendet.

Forderungsausfalldeckung

Die Forderungsausfalldeckung ist ein Bestandteil der privaten Haftpflichtversicherung. Diese leistet für Schäden, die der Versicherungsnehmer dritten Personen zufügt.

Umgekehrt leistet die Forderungsausfalldeckung für Schäden, die dem Versicherungsnehmer durch Dritte zugeführt werden, für die der Dritte aber aus finanziellen Gründen oder aufgrund nicht bestehender Versicherung nicht aufkommen kann.

Frame

Ein Frame ist ein verschiebbarer Teilbereich einer HTML-Seite, in dem eine andere HTML-Seite dargestellt werden kann. Das einzelne Segment wird dabei als Frame (engl. Rahmen) bezeichnet, die Definition aller Frames als Frameset.

Freeware

Freeware bezeichnet kostenlose Programme (Software), die u. a. im Internet zum Download bereitstehen. Laden Sie Freeware nur von vertrauenswürdigen Internetseiten herunter.

Freischaltung

Um Ihren Zugang wieder freischalten zu lassen, klicken Sie bitte hier.

Freistellungsauftrag

Ein Freistellungsauftrag für Kapitalerträge ist in Deutschland die Anweisung eines Steuerpflichtigen an seine Bank, anfallende Zinseinnahmen vom automatischen Steuerabzug freizustellen. Wurde kein solcher Auftrag erteilt oder gehen die Zinserträge darüber hinaus, dann müssen die Banken 25 % plus Solidaritätszuschlag der Zinserträge bzw. des Mehrbetrags an das Finanzamt abführen. Die Einrichtung und Änderung von Freistellungsaufträgen ist immer kostenlos.

 

Als Kunde der Volkswagen Bank haben Sie die Möglichkeit, die Änderung Ihres Freistellungsauftrags im Online-Banking selbstständig vorzunehmen.

Freundschaftswerbung

Begeistern Sie Ihre Freunde oder Bekannte für unsere Produkte und Sie erhalten von uns attraktive Prämien. Mitmachen lohnt sich – wir haben ganz sicher für jeden Geschmack etwas Passendes dabei.
Weitere Informationen rund um das Thema Freundschaftswerbung finden Sie hier.