Aktueller Sicherheitshinweis:

Aus aktuellem Anlass weisen wir Sie darauf hin, dass die Volkswagen Bank beim Login niemals Ihre Kreditkartendaten oder das Notfallkennwort zur Verifikation abfragen würde. 

Unser Tipp:
Legen Sie Ihr Geld beim Plus Sparbrief für eine feste Laufzeit an. Sie profitieren bereits ab einer Anlage von 2.500,- Euro von einem attraktiven Zinssatz.

Anmeldung für Privatkunden

Anmeldung zum Wertpapier-Depot

Über den Button "Depot-Login" gelangen Sie auf die Anmeldemaske zu Ihrem Online-Depot bei DAB.

Schließen




Sie haben Fragen zu den Wertpapiere & Depot-Produkten?

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 8.00 bis 20.00 Uhr und Samstag
von 9.00 bis 15.00 Uhr unter

 

0531 212-859509


Fonds im Fokus

Eine aussichtsreiche Zukunft - für Sie und Ihr Geld.

Bis zum 30.04.2017 entfällt beim Kauf1 des ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC A der übliche Ausgabeaufschlag. So sparen Sie bei Order über die Volkswagen Bank bares Geld!  

Der ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC A ist einer der ältesten und bekanntesten Nachhaltigkeitsfonds und schaut auf eine mehrjährige, erfolgreiche Historie zurück. Seit seiner Auflegung steht er für konsequente Zukunftsfähigkeit und hat diverse Auszeichnungen erhalten.

 

 WKNRisikoklasse
Oekoworld Oekovision Classic AA1C7C26

Mehr zur Anlagepolitik

Investiert wird in global ausgewählte Unternehmen, die in ihrer Branche und Region unter ökologischen, sozialen, ethischen und fundamentalen Aspekten führend sind sowie die größten Ertragsaussichten besitzen. Dazu gehören Unternehmen aus den Bereichen regenerative Energien, umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen, ökologische Nahrungsmittel oder Umweltsanierung. Es werden keine Investitionen in Agrar, Atomkraft, Chlorchemie, Gentechnik, Raubbau, vermeidbare Tierversuche, Kinderarbeit und Militärtechnologie getätigt. Eine detaillierte Beschreibung steht in den gesetzlichen Verkaufsunterlagen zur Verfügung.

 

Ein Anlageausschuss aus elf Mitgliedern überprüft die Einhaltung der Anlagekriterien und entscheidet über das Anlageuniversum. Dem Ausschuss gehören Vertreter von Umwelt-, Menschenrechts- und Verbraucherschutzorganisationen sowie Experten in Sachen ökologischer und sozialverträglicher Wirtschaft an. Bei seinen Anlageentscheidungen orientiert sich das Ökoworld Fondsmanagement ausschließlich an dem Anlageuniversum des Anlageausschusses.

 

Bitte beachten Sie, dass der Kauf von Wertpapieren mit Risiken verbunden ist. Die Gesamtentwicklung kann negativ verlaufen, sodass ein Verlustrisiko besteht.

Dies ist ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH; Depotführung erfolgt durch DAB. DAB ist eine eingetragene Marke der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Standort: München, Landsberger Str. 300, 80687 München (Sitz Nürnberg).

Sie besitzen bereits ein
Wertpapier-Depot "BörseDirect"?

Sie können Ihre Order jederzeit online oder telefonisch beauftragen.

 

Sie besitzen noch kein
Wertpapier-Depot "BörseDirect"?

Kostenlose Depotführung2, faire Transaktionskosten und telefonische Beratungsmöglichkeiten: Das Wertpapier-Depot BörseDirect.

Risikohinweis:
Alle Angaben dienen nur der Unterstützung Ihrer selbstständigen Anlageentscheidung und stellen keine Anlageberatung oder -empfehlung der Volkswagen Bank dar. Die dargestellten Produktinformationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Maßgeblich sind allein die Anlage-/Emissionsbedingungen gem. den in deutscher Sprache erhältlichen gesetzlichen Verkaufsunterlagen, die Sie auf der Website der Anlagegesellschaft sowie unserer Website einsehen und ausdrucken können oder in Schriftform bei der Anlagegesellschaft (Emittenten, Kapitalanlagegesellschaft, Beteiligungsgesellschaft) oder kostenlos auch von Ihrer Volkswagen Bank erhalten. Bitte lesen Sie den Verkaufsprospekt sorgfältig, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen. Die Volkswagen Bank erhält von der BNP Paribas S. A., von der die DAB eine eingetragene Marke ist, in Abhängigkeit der Aktivitäten im Depot Provisionen in Form von Ausgabeaufschlägen, Bestandsvergütungen (jeweils bis zu 100 %), anteilige Transaktionskosten und etwaige Depotgebühren. Einzelheiten erfahren Sie kostenfrei auf Anfrage und finden Sie unter www.volkswagenbank.de/depot-konditionen. Dadurch kann die Beratung beeinflusst werden. Historische Wertentwicklungen lassen keine Rückschlüsse auf zukünftige Wertentwicklungen zu. Die steuerliche Behandlung hängt von Ihren persönlichen Verhältnissen ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein.

  1. Im Rahmen des Fondskaufs entstehen Kosten (max. 23,40 Euro Depotgebühr pro Jahr und ggf. laufende fondsinterne Kosten wie z. B. Verwaltungsvergütungen). Die Verwaltungsvergütungen werden prozentual, teilweise erfolgsabhängig dem Fondsvermögen belastet und werden auch im aktuellen Verkaufsprospekt des jeweiligen Fonds veröffentlicht. Den aktuellen Verkaufsprospekt finden Sie hier. Die Volkswagen Bank agiert bei diesem Fonds-Angebot als Vermittler und erhält von der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, von der die DAB eine eingetragene Marke ist, eine bestandsabhängige Vergütung (bis zu 100 % der Verwaltungskosten). Die laufenden Kosten des Fonds, die teilweise an die Audi Bank fließen, betrugen im letzten Geschäftsjahr (Ende 31. Oktober 2016) 2,53 %. Sie können von Jahr zu Jahr schwanken. Die laufenden Kosten beinhalten keine an die Wertentwicklung des Fonds gebundenen Gebühren (Performance Fees) und Portfolio-Transaktionskosten. Die wertentwicklungsgebundenen Kosten betragen bis zu 10 % des Betrages, um den die Wertentwicklung des Fonds die Bemessungsgrundlage übersteigt. Die hier angegebenen wertentwicklungsgebundenen Gebühren betrugen im letzten Geschäftsjahr 1,66 %. Sie können von Jahr zu Jahr schwanken.
  2. Die Depotführung ist kostenlos, wenn Sie ein Volkswagen Girokonto besitzen oder mind. zwei Transaktionen pro Jahr in Ihrem Depot durchführen oder Sie ein Depotvolumen von mind. 10.000,- Euro pro Monat halten (zum Stichtag Monatsultimo). Ansonsten betragen die Gebühren 1,95 Euro pro Monat, die am Anfang des Folgejahres in einer Summe belastet werden, somit liegen die maximalen Depotgebühren bei 23,40 Euro pro Jahr. Es besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht. Dieses erstreckt sich nicht auf Wertpapiertransaktionen.