Aktueller Sicherheitshinweis:

Zurzeit ist vermehrt das Auftreten von Phishing (gefälschte E-Mails) zu beobachten. Bitte beachten Sie: Die Volkswagen Bank wird Sie niemals per E-Mail zur Eingabe persönlicher Daten im Online-Banking auffordern.

Unser Tipp:
Legen Sie Ihr Geld beim Plus Sparbrief für eine feste Laufzeit an. Sie profitieren bereits ab einer Anlage von 2.500,- Euro von einem attraktiven Zinssatz.

Anmeldung für Privatkunden

Anmeldung zum Wertpapier-Depot

Über den Button "Depot-Login" gelangen Sie auf die Anmeldemaske zu Ihrem Online-Depot bei der DAB Bank.

Schließen

 

Wir arbeiten für Sie!

Am 03.12.2016 von 22:00 Uhr bis 23:00 Uhr führen wir eine Optimierung in unserem Online-Banking durch.

Nach Abschluss der Optimierungsarbeiten können Sie Ihr Online-Banking wieder wie gewohnt nutzen.

 

 

 

 




  • Mein Depot
  • Wertpapier-Suche

 

Über den Button "Depot-Login" gelangen Sie auf die Anmeldemaske zu Ihrem Online-Depot bei der DAB Bank.

 

Über den Button "Zur Wertpapiersuche" gelangen Sie zur Suchmaske.


Sie haben Fragen zu den Wertpapiere & Depot-Produkten?

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 8.00 bis 20.00 Uhr und Samstag
von 9.00 bis 15.00 Uhr unter

0531 212-859509


Anlegen mit Barriere und Bonuslevel

Informationen im Überblick

Bonuszertifikate verfügen über eine Barriere und einen Bonuslevel. Solange die Barriere während der Laufzeit nicht berührt oder unterschritten wird, zahlt das Zertifikat am Laufzeitende mindestens das Bonusniveau aus. D.h. auch in Seitwärtsmärkten oder sogar bei leicht fallenden Kursen können Anleger mit Bonuszertifikaten eine attraktive Rendite erwirtschaften. Wichtig ist dabei, dass Gewinne über den Bonuslevel hinaus voll ausbezahlt werden.

 

Wird die Barriere während der Laufzeit allerdings nur einmal berührt oder unterschritten, entfällt der Anspruch auf die Bonuszahlung und das Zertifikat spiegelt den Kursverlauf des Basiswertes wider.

 

 

Die Fakten im Überblick:

  • Reduziertes Risiko durch Sicherheitspuffer
  • Keine Gewinnbegrenzung bei steigenden Kursen
  • Gewinnchancen bei leicht fallenden oder seitwärts tendierenden Kursen durch eingebautes Bonusniveau
  • Anleger trägt Kurs- und Emittentenrisiken (siehe Basiswissen)

 

 

Beispiel:

Zu Beginn der Laufzeit werden sowohl die Barriere als auch das Bonusniveau festgelegt. In unserem Beispiel liegen die Barriere bei 85 % und das Bonusniveau bei 110 %. Sollte der Kurs während der Laufzeit nicht 15 % oder mehr verlieren, erhalten Anleger am Laufzeitende mindestens 110 % des eingesetzten Kapitals.

 

Steigt der Kurs über das Bonusniveau von 110 % werden die anfallenden Gewinne aber nicht begrenzt, sondern in vollem Umfang ausbezahlt. Befindet sich die Aktie am Laufzeitende bei 120 % des Ausgangsniveaus, erhält der Anleger genau diese 120 %. Nur wenn die Barriere berührt oder unterschritten wird, entfallen Barriere und Bonus, wodurch sich das Zertifikat wie der Basiswert verhält.