Aktueller Sicherheitshinweis:

Zurzeit ist vermehrt das Auftreten von Phishing (gefälschte E-Mails) zu beobachten. Bitte beachten Sie: Die Volkswagen Bank wird Sie niemals per E-Mail zur Eingabe persönlicher Daten im Online-Banking auffordern.

Unser Tipp:
Legen Sie Ihr Geld beim Plus Sparbrief für eine feste Laufzeit an. Sie profitieren bereits ab einer Anlage von 2.500,- Euro von einem attraktiven Zinssatz.

Anmeldung für Privatkunden

Anmeldung zum Wertpapier-Depot

Über den Button "Depot-Login" gelangen Sie auf die Anmeldemaske zu Ihrem Online-Depot bei der DAB Bank.

Schließen




 

Sie haben Fragen zu den Vorsorgen & Versichern-Produkten? Wir beraten Sie gerne.

 

Sie erreichen uns
Montag bis Donnerstag
von 8.00 bis 17.00 Uhr und Freitag
von 8.00 bis 16.00 Uhr unter

 

0531 212-859521

Haben Sie Fragen zur Automobil Versicherung? Dann klicken Sie
bitte hier.


Berufsunfähigkeitsversicherung

Der gesetzliche Schutz - reicht das?

Wenn der gewählte Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann, drohen massive finanzielle Einschnitte. Eine Berufsunfähigkeitsrente vom Staat bekommen heute nur noch Arbeitnehmer, die vor 1961 geboren sind und ihren aktuellen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können. Alle anderen Arbeitnehmer haben keinen Anspruch mehr auf eine gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente. Für diese Arbeitnehmer hat der Gesetzgeber die sogenannte "Erwerbsminderungsrente" eingeführt.

 

Im Unterschied zur Berufsunfähigkeitsrente berücksichtigt diese aber nur noch Ihren Gesundheitszustand, nicht mehr Ihren aktuellen Beruf. Das bedeutet: Einen Anspruch auf die volle gesetzliche Erwerbsminderungsrente haben diese Arbeitnehmer nur dann, wenn sie z. B. aufgrund einer Erkrankung keine drei Stunden mehr pro Tag irgendeiner beruflichen Tätigkeit nachgehen können.

 

Besonders gravierend hierbei ist: Die bisherige berufliche Qualifikation spielt bei der Auswahl der möglichen beruflichen Tätigkeit keine Rolle mehr.

Die folgende Übersicht veranschaulicht, wie hoch Ihre Rente bei einer Berufsunfähigkeit im Vergleich zu Ihrem derzeitigen Bruttoeinkommen ausfallen könnte.


Volle Erwerbsminderungsrente

Wenn Sie nur noch weniger als 3 Stunden pro Tag arbeiten können.


Halbe Erwerbsminderungsrente

Wenn Sie noch zwischen 3 und 6 Stunden pro Tag arbeiten können.


Keine Erwerbsminderungsrente

Wenn Sie noch 6 oder mehr Stunden pro Tag arbeiten können.

  1. Basis: 40 Beitragsjahre, Durchschnittsverdienst gemäß DRV Bund, abzüglich Sozialversicherungsbeiträge und Rentenabschläge (Basis: DRV Bund 2015).