Aktueller Sicherheitshinweis:

Zurzeit ist vermehrt das Auftreten von Phishing (gefälschte E-Mails) zu beobachten. Bitte beachten Sie: Die Volkswagen Bank wird Sie niemals per E-Mail zur Eingabe persönlicher Daten im Online-Banking auffordern.

Unser Tipp:
Legen Sie Ihr Geld beim Plus Sparbrief für eine feste Laufzeit an. Sie profitieren bereits ab einer Anlage von 2.500,- Euro von einem attraktiven Zinssatz.

Anmeldung für Privatkunden

Anmeldung zum Wertpapier-Depot

Über den Button "Depot-Login" gelangen Sie auf die Anmeldemaske zu Ihrem Online-Depot bei der DAB Bank.

Schließen



Die Zahn-Zusatzversicherung

Wie ein Privatpatient beim Zahnarzt

Ob Zahnersatz, Zahnbehandlung oder professionelle Zahnreinigung:

Mit der Zahn-Zusatzversicherung der DKV Deutsche Krankenversicherung über die Volkswagen Bank können Sie sich hohe private Zuzahlungen sparen. Denn die Leistungen dieser exklusiv für unsere Kunden entwickelten Zusatzversicherung gehören zu den besten im deutschen Markt – und das zu einem äußerst attraktiven Preis. Überzeugen Sie sich selbst.

 

Für Ihren Zahnersatz (KDT50 oder KDT85)
50 % oder 85 % Erstattung einschließlich der Leistungen aus der gesetzlichen Krankenversicherung:

  • Zahnkronen
  • Inlays, dentinadhäsive Füllungen
  • Brücken, Prothesen
  • Implantologische Leistungen
  • Wiederherstellung von Zahnkronen und Zahnersatz
  • Material- und Laborkosten

 

Die oben aufgeführten Behandlungen erstatten wir zusammen mit der Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung zu 100 %, wenn sie ausschließlich im Rahmen der Regelversorgung durchgeführt werden. Bitte beachten Sie die Leistungsstaffel.

 

 

Für Ihre Zahnbehandlung (KDBE) 100 % Erstattung für:

  • Zwei professionelle Zahnreinigungen pro Jahr (jeweils max. 75,- Euro)
  • Parodontologische Leistungen und Wurzelbehandlungen, die nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden
  • Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche bei Behandlungsbeginn vor dem 18. Geburtstag bis 1.500,- Euro je Versicherungsfall, inkl. Material und Laborkosten, auch ohne Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenversicherung.

 

Hier geht's zur Beitragsübersicht

 

Die detaillierte Leistungsbeschreibung der Zahn-Zusatzversicherung entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) sowie der separaten Beschreibung der Sonderleistungen, die wir dem Angebot gerne beifügen. Die Tarifbezeichnungen sind Zahnersatz KDT50, Zahnersatz KDT85 und KDBE (Zahnbehandlung). Risikoträger ist die DKV Deutsche Krankenversicherung AG.