Aktueller Sicherheitshinweis:

Zurzeit ist vermehrt das Auftreten von Phishing (gefälschte E-Mails) zu beobachten. Bitte beachten Sie: Die Volkswagen Bank wird Sie niemals per E-Mail zur Eingabe persönlicher Daten im Online-Banking auffordern.

Unser Tipp:
Legen Sie Ihr Geld beim Plus Sparbrief für eine feste Laufzeit an. Sie profitieren bereits ab einer Anlage von 2.500,- Euro von einem attraktiven Zinssatz.

Anmeldung für Privatkunden

Anmeldung zum Wertpapier-Depot

Über den Button "Depot-Login" gelangen Sie auf die Anmeldemaske zu Ihrem Online-Depot bei der DAB Bank.

Schließen

 

Wir arbeiten für Sie!

Am 03.12.2016 von 22:00 Uhr bis 23:00 Uhr führen wir eine Optimierung in unserem Online-Banking durch.

Nach Abschluss der Optimierungsarbeiten können Sie Ihr Online-Banking wieder wie gewohnt nutzen.

 

 

 

 



Die Abschlussvoraussetzungen

  • Volljährigkeit der beteiligten natürlichen Personen (Antragsteller und ggf. Bürge)
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Ein ständiger Wohnsitz in Deutschland
  • Deutsche Bankverbindung
  • Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Legitimationsprüfung
  • Für Selbstständige und Freiberufler: bestehende Kundenverbindung mit der Volkswagen Bank

 

Hinweis:
Folgende Unterlagen müssen zusätzlich zum Antrag eingereicht werden

  • Kopien der letzten drei Einkommensnachweise

 

Für Selbstständige:

Selbstständige, die auf Provisionsbasis arbeiten z.B. - Versicherungsvertreter

  • Kopien Ihrer letzten drei monatlichen Provisionsabrechnungen
  • Kopien Ihrer Jahresprovisionsabrechnung aus dem Vorjahr
  • Kopien Ihrer letzten zwei Einkommensteuerbescheide

Freiberufler, z. B. Journalisten

  • Kopien Ihrer letzten zwei Einkommensteuerbescheide
  • Kopien Ihrer letzten drei monatlichen Honorarabrechnungen (falls vorhanden)
  • Kopien Ihrer letzten zwei Einnahme-Überschuss-Rechnungen

Selbstständige/Inhaber einer Firma

  • Kopien Ihrer letzten zwei Einkommensteuerbescheide
  • aktuelle BWA vom Steuerberater bestätigt
  • Kopien Ihrer Jahresabschlüsse aus den letzten zwei Jahren
  • falls Jahresabschluss aus dem Vorjahr noch nicht fertig ist – BWA aus Dezember des Vorjahres vom Steuerberater bestätigt