Aktueller Sicherheitshinweis:

Zurzeit ist vermehrt das Auftreten von Phishing (gefälschte E-Mails) zu beobachten. Bitte beachten Sie: Die Volkswagen Bank wird Sie niemals per E-Mail zur Eingabe persönlicher Daten im Online-Banking auffordern.

Unser Tipp:
Legen Sie Ihr Geld beim Plus Sparbrief für eine feste Laufzeit an. Sie profitieren bereits ab einer Anlage von 2.500,- Euro von einem attraktiven Zinssatz.

Anmeldung für Privatkunden

Anmeldung zum Wertpapier-Depot

Über den Button "Depot-Login" gelangen Sie auf die Anmeldemaske zu Ihrem Online-Depot bei der DAB Bank.

Schließen





Sie haben Fragen zum Volkswagen Girokonto?
Wir beraten Sie gerne.

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 8.00 bis 20.00 Uhr und Samstag
von 9.00 bis 15.00 Uhr unter

0531 212-859508

Der direkte Draht bei Verlust der Volkswagen Bank Card oder Volkswagen VISA Card bzw. Volkswagen VISA Card pur:

 

Notfall-Rufnummer der Volkswagen Bank im In- oder Ausland:

 

0531 313234

Lernen Sie unser
Online-Banking kennen!

 

Probieren Sie die Funktionen unverbindlich über unser Schnupperkonto aus.


Das Volkswagen Girokonto

Der Kontowechsel-Service

Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem Volkswagen Girokonto. Sie überlegen jetzt, was für den Wechsel Ihres Girokontos zu erledigen ist? Gerne unterstützen wir Sie hierbei mit hilfreichen Vordrucken und einer Checkliste.

 

1. Kontoeröffnung
Eröffnen Sie das kostenlose1 Volkswagen Girokonto. Den Antrag finden Sie hier. Anschließend erhalten Sie von uns Ihr Begrüßungsschreiben, das Ihre neue Kontonummer/ IBAN beinhaltet.

 

2. Lastschriften, Daueraufträge und Überweisungen
Teilen Sie Personen oder Unternehmen, die Ihnen regelmäßig Beträge überweisen bzw. denen Sie ein Mandat erteilt haben, Ihre neue Kontonummer/ IBAN mit. Unsere Checkliste hilft Ihnen dabei.

3. Kündigung des alten Girokontos
Füllen Sie den "Auftrag zum Kontoübertrag & Kontoauflösung" aus und senden Sie diesen an Ihre bisherige Bank, um Ihr bestehendes Girokonto zu kündigen.

 

Wichtig: Schließen Sie Ihr bisheriges Konto erst nach einer Übergangszeit, sodass Rücklastschriften oder Überweisungen auf das alte Konto vermieden werden.

 

 

Niemanden vergessen?
Prüfen Sie einfach Ihre regelmäßigen Kontobewegungen anhand Ihrer Kontoauszüge der letzten Monate.

Hier finden Sie nähere Informationen zur Kontowechselhilfe gemäß Zahlungskontengesetz:

  1. Bei mindestens 1.000,- Euro bargeldlosem Zahlungseingang pro Monat in einer Summe oder für Kontoinhaber im Alter bis einschließlich 27 Jahre.